Milky Chance erhalten für „Stolen Dance“ Gold in den USA

Milky Chance erobern die USA und bringen heute, am 14. Oktober 2014, ihr Album “Sadnecessary” auf den nordamerikanischen Markt. Zudem gibt die Band am 22.Oktober 2014 ihr TV Debüt bei Jimmy Kimmel Live! auf ABC. Ihre Single “Stolen Dance” dominiert weiterhin die dortigen Radios.

v.l.: Charlie Walk (Republic Records), Brett Alperowitz (Republic Records), Clemens Rehbein (Milky Chance), Trina Trombrink (Republic Records), Philipp Dausch (Milky Chance), Monte Lipman (Republic Records), Björn Deparade (Wasted Talent Entertainment)

v.l.: Charlie Walk (Republic Records), Brett Alperowitz (Republic Records), Clemens Rehbein (Milky Chance), Trina Trombrink (Republic Records), Philipp Dausch (Milky Chance), Monte Lipman (Republic Records), Björn Deparade (Wasted Talent Entertainment)

Kassel/New York – 07.Oktober 2014. Milky Chance Erfolgs-Single “Stolen Dance” wird von der Recording Industry Association of America (RIAA) offiziel mit Gold zertifiziert. Mit 500.000 digitalen Verkäufen und Streams erhalten Milky Chance damit nicht nur ihre erste Goldene Schallplatte in den USA, sondern gehören zudem zu einem kleinen Kreis deutscher Musiker, die eine Goldauszeichnung für eine Single-Auskopplung in den Vereinigten Staaten verliehen bekommen haben. Ihr Radio- sowie Online-Erfolg mit über 74 Millionen Youtube Klicks schafft ihnen des Weiteren eine beeindruckende Basis für die dortige Veröffentlichung ihres Debüt-Albums “Sadnecessary” [Lichtdicht Records/Republic Records] – welches ab dem 14. Oktober im nordamerikanischen Handel sowie digital verfügbar ist.

Ein weiteres Debüt neben ihrer momentan laufenden US-Tour geben die Kassler Jungs am 22. Oktober 2014, wenn sie ihre Hit-Single “Stolen Dance” das erste mal live im US-amerikanischen Fernsehen performen werden. Um 23.35 Uhr amerikanischer Zeit werden Clemens Rehbein und Philipp Dausch zu Gast bei dem bekannten Comedian und Late-Night-Moderator Jimmy Kimmel sein. Damit führen die jungen Musiker, die dieses Jahr auch als “Best German Act” bei den MTV European Music Awards nominiert sind, ihre internationale Erfolgsgeschichte weiter fort.

Ihre Single “Stolen Dance” dominiert auch weiterhin die amerikanischen Radios. In den Triple A und Alternative Charts hält sie sich auf Platz 1, während sie in den amerikanischen Hot AC und den Pop Charts in die Top 40 steigt. Zudem zeigt ihr Youtube und Spotify Channel einen enormen Zuwachs an amerikanischen Abonnenten. So ist es nicht verwunderlich, dass sie auch in der amerikanischen Presse keine Unbekannten mehr sind. Der Rolling Stone nannte Milky Chance erst kürzlich “einen, der 10 Künstler, die man kennen muss” („10 Artists You Need to Know Now“), Nylon beschrieb den Songs als “Durchbruchserfolg” („breakout smash”) und Buzzfeed bezeichnete “Stolen Dance” als einen der Songs, den “man im Sommer in seinem Leben braucht” („songs you need in your life this summer“).

Erst vorletztes Jahr haben die Langzeit-Freunde Clemens und Philipp Abi gemacht und sich gefragt, was denn danach kommen könnte. Es kam die Musik. Und mit ihr fast unmittelbar der Erfolg. Gemeinsam mit Freunden gründeten sie das Self-Made-Label Lichtdicht Records, über welches sie ihre Debüt-Single sowie ihr Debüt-Album in ganz Europa veröffentlichten und bereits Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien, Spanien, Holland, Irland, Frankreich sowie über die europäischen Grenzen hinweg in Australien, Neuseeland und Kanada erhielten.

Milky Chance US Tour Daten:
13.Oktober, New York, NY Bowery Ballroom – Ausverkauft
16.Oktober, Toronto, CA Virgin Mobile Mod Club – Ausverkauft
18.Oktober, Houston, TX Buzzfest
20.Oktober, Los Angeles, CA Troubadour – Ausverkauft
23.Oktober, San Francisco, CA Pop Scene
24.Oktober, Las Vegas, NV Life is Beautiful