Lichtdicht Records bekommt musikalischen Zuwachs durch Indie-Newcomer-Trio Kafka Tamura

Nach Milky Chance signed Lichtdicht Records britisch-deutsche Newcomer Band Kafka Tamura und plant Debütalbum-Release.

Obere Reihe v.l.n.r.: Moritz Buchmann (Produktion/Lichtdicht Records); Hannah Neumann (Assistenz/ Lichtdicht Records), Bahar Tozman (Management/BTM Management), Tobias Herder (Management, A&R/Lichtdicht Records), Philipp Herder (Lichtdicht Booking), Christian Binar (Buchhaltung/Lichtdicht Records), Dorothea Szota (Projektmanagement/Lichtdicht Records) Untere Reihe v.l.: Patrick Bongers (Kafka Tamura), Emma Dawkins (Kafka Tamura), Gabriel Häuser (Kafka Tamura)

Obere Reihe v.l.n.r.: Moritz Buchmann (Produktion/Lichtdicht Records); Hannah Neumann (Assistenz/ Lichtdicht Records), Bahar Tozman (Management/BTM Management), Tobias Herder (Management, A&R/Lichtdicht Records), Philipp Herder (Lichtdicht Booking), Christian Binar (Buchhaltung/Lichtdicht Records), Dorothea Szota (Projektmanagement/Lichtdicht Records)
Untere Reihe v.l.: Patrick Bongers (Kafka Tamura), Emma Dawkins (Kafka Tamura), Gabriel Häuser (Kafka Tamura)

Mit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP „Somewhere Else“ haben KAFKA TAMURA Ende 2013 bereits die ersten Blogger-Stimmen begeistern können. Online wurde die Band teilweise als „Neuentdeckung des Jahres“ gehandelt. Dafür sorgte nicht nur ihr Sound, sondern auch ihre besondere Entstehungsgeschichte. KAFKA TAMURA, dessen Name sich von Haruki Murakami Romanprotagonisten „Kafka am Strand“ ableitet, findet sich im Jahr 2012 über das Internet als die aus Leipzig stammenden Jungs Patrick und Gabriel über Emmas Soundcloud Link stolperten. Mails und Gesangsnotizen wurden über den Kanal nach Southampton geschickt und die ersten Song-Ideen des Indie-Pop Trios wurden geboren. Erst im Januar 2013 sind sich die Bandmitglieder das erste Mal real begegnet, um neues musikalisches Material aufzunehmen und ein erstes Video zu drehen. Ganz ohne Promo und Marketing erreichte das Video zu „Somewhere Else“ seit seiner Veröffentlichung im April 2013 bereits über 116.000 Klicks. Zudem wurde „Somewhere Else“ 2014 zum Titelsong des preisgekrönten Kurzfilms „Porn Punk Poetry“.

Die ersten kleinen Erfolge stachelten die Band an von dort an regelmäßig zwischen England und Deutschland zu pendeln und Konzerte zu geben. Die Band spielte von dato in Frankreich und UK auf diversen Festivals und Headline-Shows sowie als Opener für Milky Chance. Dabei trafen sie auch auf Self-Made-Label Lichtdicht Records, welches sich dazu entschloss, den ungewöhnlichen Sound sowie die ungewöhnliche Geschichte der Band der Welt nicht vorzuenthalten. Denn „Somewhere Else“ ist nicht der einzige herausragende Song von KAFKA TAMURA. Ihr Live Set offenbart einige Glanzstücke, die es Wert sind auf ein Album gepackt zu werden. „Liar“ ist z.B. ein zerbrechliches und dennoch brutal ehrliches Stimmbeispiel, der heute 18 Jahre alten Emma. Der Text „Everything’s better as a liar, because you think you have all you desire“ hallt nach, und ist für ihr Alter erstaunlich frech und tiefgründig. Eine leicht melancholische Stimmung, die durch Emmas Texte sowie Stimmklangfarbe hergestellt wird, wird durch Patricks elektronische Klänge und Gabriels Schlagzeug abgerundet. Moderne Produktionseffekte verleihen dem Ganzen darüber hinaus ihre Einzigartigkeit. Experimentierfreude und Melancholie machen KAFKA TAMURAs Identität aus. Und es ist genau dieser frische Wind, der KAFKA TAMURA in die Welle auftreibender britischer Bands wie Alt-J oder London Grammar bringen könnte. Als junge unerfahrene Indie-Band, die ohne den Druck der Majorlabels ihr eigenes Tempo zur Selbstfindung benötigt, hat sie mit dem jungen und bereits international erfolgreichen Indie-Label Lichtdicht Records die besten Voraussetzungen ihren eigenen Weg zu finden und in die Fußstapfen anderer aufstrebender Künstler zu treten.

Für diese Band geht es nicht nur um die Musik, sondern auch um die Show – Eine Show und Performance, die das Publikum in eine Zwischenwelt aus Realität und Traum entführt. Ohne Frage leben, atmen und spielen Sie mit einem Ethos ohne Grenzen, so haben sie nicht umsonst dafür entschieden, sich ihren Bandnamen von dem Protagonisten der surrealen Geschichte „Kafka am Strand“ zu leihen.

Für alle, die die Band schon vor ihrer offiziellen Veröffentlichung kennenlernen wollen, spielen KAFKA TAMURA Anfang Dezember 2014 ihre erste Headline-Show in Leipzig:

Datum: Fr, 05.12.14
Stadt: Leipzig
Venue: Täubchenthal
Einlass: 20:00 h
Beginn: 21:00 h
Support: tba
VVK: 8,00 Euro | VVKs-Link: https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=10802
Abendkasse: 9,00 Euro

Des Weiteren werden eine Deutschland-Headline-Tour sowie eine EU-Support-Tour mit Milky Chance folgen.

KAFKA TAMURA Links:

Homepage: http://www.kafka-tamura-music.com
Facebook: https://www.facebook.com/kafka.tamura.music
Twitter: https://twitter.com/kafkatamuraband
Soundcloud: https://soundcloud.com/kafka-tamura-music

Videos:

Somewhere Else (Official Video)

Lullabies (detektor.fm-Session)